Termine


Dialog zur „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ mit Medizin, Pflege, Politik und aus Sicht der Patientinnen und Patientinnen mit Podiumsgespräch


Montag, 6. März 2023 um 19 Uhr in der Stadthalle Hadamar

 

Dialog zur „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“ mit Medizin, Pflege, Politik und aus Sicht der Patientinnen und Patientinnen mit Podiumsgespräch

 

Die Schließung der chirurgischen Abteilung im Medizinischen Versorgungszentrum St. Anna (MVZ) in Hadamar zum Jahresende hat die Bevölkerung irritiert. Auch wenn das MVZ weiter sechs fach- und zwei allgemein medizinische Angebote bereithält, besteht im Norden des Kreises und besonders in Hadamar ein Engpass für zuziehenden Menschen, in hausärztliche Betreuung aufgenommen zu werden. Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Hadamar und im Nordkreis sind überlastet. Aus Altersgründen werden in den nächsten sechs Jahren fast zwei Drittel der Ärzte aufhören zu arbeiten. Wie wird dann die Zukunft einer gelingenden Gesundheitsversorgung der ländlichen Bevölkerung aussehen?

 

Am Montag, den 3. März 2023 um 19 Uhr lädt der Kreisvorstand Limburg-Weilburg von BÜNDNIS´90/DIE GRÜNEN interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Stadthalle Hadamar (Hospitalstraße 4) zu einem

Podiumsgespräch „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum – finden wir in Zukunft noch eine Ärztin oder einen Arzt?!“

mit

der Bundestagsabgeordneten Kordula Schulz-Asche,

der Landtagsabgeordneten Kathrin Anders,

dem ersten Kreisbeigeordneten im Kreisausschuss Limburg Weilburg, Jörg Sauerdem leitenden Notarzt im Landkreis und selbst niedergelassener Hausarzt, Dr. Thomas Schmidt

der Gesundheitsmanagerin und Sachverständigen der Pflegekammer Rheinland-Pfalz, Eva Endrweit (Löhnberg) und

für die Sicht der Patientinnen und Patienten den Berufsbetreuer Harald Kalteier von der Generationenhilfe Hadamar, ein.

Die Moderation hat die Kreistagsabge- und Stadtverordnete Anke Föh-Harshman (Hadamar-Steinbach) übernommen.

 

Der Veranstaltung ist öffentlich und in der Stadthalle Hadamar barrierefrei zu erreichen.