„Ein SAU-gutes Gefühl!“

Vorstand besucht Hofgut Birkeneck in Steinbach

V.l.n.r.: André Franz-Scheuren, Sabine Hirler, Anke Föh-Harshman, Manuel Schneider
V.l.n.r.: André Franz-Scheuren, Sabine Hirler, Anke Föh-Harshman, Manuel Schneider

Manuel Schneider führte am 5.12.2020 André Franz-Scheuren, Anke Föh-Harshman und Sabine Hirler auf einer über zweistündigen Führung durch das Hofgut Birkeneck Steinbach. Der in der landwirtschaftlichen Kreislaufwirtschaft verankerte Betrieb erhielt den Hessischen Preis „Tierschutz in der Landwirtschaft“ 2020. Es handelt sich um eine im Turnus von zwei Jahren vergebene Auszeichnung des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Manuel Schneider mit seiner Wasserbüffelherde
Manuel Schneider mit seiner Wasserbüffelherde

Die Besucher nutzten nicht nur die Gelegenheit, die relativ zutraulichen Jungrinder, schmusigen Wasserbüffel und rund 100 quietschlebendige und sich saugut fühlende Durocschweine kennenzulernen, sondern erfuhren auch viel über die Motivation und das Konzept Manuel Schneiders, um diese Form des landwirtschaftlichen Betriebs zu entwickeln. Am Schluss gab es noch eine Verköstigung mit Spezialitäten aus der betriebseigenen Metzgerei „meatbynature“

 

André Franz-Scheuren auf Schwartenfühlung mit einem 120 kg schweren Durocschwein
André Franz-Scheuren auf Schwartenfühlung mit einem 120 kg schweren Durocschwein

Wir bedanken uns herzlich für diese sehr interessanten Eindrücke und wünschen dem Team um Manuel Schneider weiterhin viel Erfolg und Glück!

 

sh05122020

 

Lesen Sie auch Heike Lachnits Kommentar im HL-Journal: Link.