Straßenmeisterei Oberweyer ab sofort aktiv

Ein Gewinn für Hadamar. Die Bundes- und Landesstraßen des Landkreises Limburg-Weilburg, werden ab sofort von der neuen Straßenmeisterei, in Oberweyer aus betreut.
"Hessens Straßenmeistereien erfüllen eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe für einen sicheren Verkehr", sagte der Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarik Al-Wazir (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) - "Wir wollen ihren Beschäftigten dafür die bestmöglichen Arbeitsbedingungen bieten."

 

Das Land Hessen investrierte 7,55 Mio Euro in den Standort Hadamar-Oberweyer.

Der Standort ersetzt die bisherigen Straßenmeisterreien in Weilburg und Brechen. Weilburg arbeitet nur noch im Winterbetrieb.

Oberweyer ist nun für ein 460 Kilometer langes Straßennetz zuständig.

Der Standort "Auf den Sechsmorgen", in Hadamar-Oberweyer scheint für den neuen Standort einfach ideal.

Die Arbeiten hierzu wurden im September 2017 aufgenommen und sind nun abgeschlossen.

Das straßenmeisterliche Anwesen umfasst neben dem Betriebsgebäude, Fahrzeughallen, überdachte Stellplätze, eine Werkstatt, ein Lager, sowie einen LKW Stellplatz.

Die Salzlagerhalle hat eine Kapazität, die für 2.000 Tonnen Salz ausgelegt ist.

Die Energieeffizienz der neuen Anlage übertrifft die gesetzlichen Anforderungen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hadamar und Dornburg begrüßen 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Oberweyer.

Herzlich willkommen am neuen Standort.

 

bs/27062020